Vorbereitungen zum Reisegebiet

Japan

Reiseberichte folgen in Kürze.

Visum

Etwas Generelles zu allen Visa was sie dabei haben sollten. Passbilder in ausgedruckter Form für Visa on Arrival. Das heisst sie kommen z.B. nach Laos und haben kein Visa beantragt, weil sie hier nur auf der Durchreise für ein paar Tage sind, dann benötigen sie ein Passbild welches der Beamte auf das ausgefüllte Dokument klebt. Um so nervige Angelegenheiten zu vermeiden, empfehle ich zu Hause in einer Drogerie Passbilder auszudrucken und mitzunehmen.

Was ich noch empfehlen kann ist eine App die „Bio Passbild“ heisst. Dort laden sie ihr Passbild hoch und können dies in das passende Format für die jeweiligen Länder generieren. Mit anderen Worten, SriLanka wünscht sich das ihr Kopf riesig ist auf dem Format des Passbildes, so hat jedes Land seine Eigenarten. Aber es ist so nervig, wenn sie online ein Visum beantragen und das Passfoto wird nicht angenommen.

Eine weitere Herausforderung beim Hochladen von Dokumenten ist die Beschränkung der Datengröße. Hier können sie sich behelfen, wenn sie sich zunächst das Foto per Whats App selbst zusenden. Da ist die Dateigröße automatisch reduziert und passt immer.

Wenn sie nicht wissen, wie sie etwas an sich selbst versenden: Eröffnen sie eine Gruppe bei Whats App mit einem Namen ihrer Wahl… ich habe z.B. „Alone“ genommen. Fügen sie einfach ein paar Familienmitglieder hinzu und eröffnen diese. Dann „schmeissen“ sie einfach ihre „Familie“ wieder raus und sie bleiben übrig. (Es hat noch weitere Vorteile, manchmal nutze ich es auch zur Erinnerung. Ich teile Links von YouTube mit mir selbst oder spontane Fotos die ich später nochmal anschauen wollte.)

Wenn sie online ein E-Visum beantragen, dann haben sie zur Sicherheit immer 2 Kreditkarten neben sich liegen. Oftmals wird ein Unternehmen bevorzugt manchmal ist es die Visa und manchmal die Amex. Mastercard geht natürlich auch.

Lassen sie sich beim Beantragen von den vielen Angeboten von Agenten, die für sie ein E-Visum beantragen wollen, nicht verrückt machen. Zu jedem Land, dass wir bereist haben, gab es Internetseiten die Hilfestellung zur Beantragung von E-Visa bereitstellen. Dort können sie sich gerne mal umschauen und sich den einen oder anderen Tipp geben lassen, aber wir haben die Erfahrung gemacht das die „Government-Seiten“ rudimentär aufgebaut sind und sie direkt das Visa beantragen können.

Hilfreich finde ich immer Seiten von Travel-Experten für das jeweilige Land. Auf diesen Blogs sind tolle Tipps zu Fragen von „Mehrfacheinreise“ und „Visaverlängerung“.

Folgt uns auch
auf Social Media!